Neuigkeiten

Neuigkeiten
Neuigkeiten

Sie melden Neuigkeiten


Möchten Sie selbst etwas zu den Neuigkeiten in Neukieritzsch beitragen? Haben Sie eine wichtige Information, die veröffentlicht werden sollte?

Nutzen Sie das Kontakt- Formular und senden Sie uns Ihren Beitrag. Nach Eingang und Prüfung erfolgt die Freischaltung.


Kontakt: Frau Rehm
Tel. 034342 - 803 23 | »E-Mail

TSV 1863 Lobstädt e. V. sucht eine Arbeitskraft

Der TSV 1863 Lobstädt e. V. sucht ab 01.09.2014 für seine Geschäftsstelle eine
Arbeitskraft (weiblich oder männlich) im Rahmen des Bundesfreiwilligendienst
oder einer 1-Euro-Job Maßnahme. » mehr

Grundsteinlegung für das Feuerwehrgebäude mit Vereinsnutzung in Großzössen

Am Samstag, dem 19. Juli 2014, war es endlich soweit. Die Grundsteinlegung für das Feuerwehrgebäude in Großzössen konnte vollzogen werden. Feuerwehr, Verein "Neue Helene" und die Bürger des Ortes werden die künftigen Nutzer sein. » mehr

"Macbeth" im Kulturpark Deutzen

Wenige Tage nach der Eingemeindung von Deutzen nach Neukieritzsch wartete
der neue Ortsteil mit einem besonderen Ereignis auf der Bühne des Kulturparks auf.
Das fünfte Theaterprojekt des Parks trug den Namen des großen Schauspieldramas von William Shakespeare "Macbeth". » mehr

Badewannenrennen auf der "Forelle"

Das traditionelle Badewannenrennen ist jährlich der Höhepunkt des Dorf- und Teichfestes im Ortsteil Kieritzsch. In diesem Jahr jubelten die Zuschauer wieder vielen phantasievollen schwimmenden Konstruktionen zu und verfolgten gespannt das Rennen. » mehr

Eingemeindung Deutzen zum 01.07.2014

Mit der Eingemeindung wurde die Gemeinde Deutzen zum Ortsteil der Gemeinde Neukieritzsch. Damit es keine doppelten Straßennamen innerhalb einer Gemeinde gibt, werden gleichzeitig sowohl in Deutzen wie auch in Neukieritzsch Straßen umbenannt. » mehr

Schmerzen beim Radfahren?

Ein Kribbeln in Händen und Füßen, unangenehmer Druck im Schulter- und Rückenbereich und dazu noch an den empfindlichen Weichteilen sowie dem Hintern. Fahrradfahren kann an vielen Stellen schmerzhaft werden. Doch das muss nicht sein. » mehr

Ein großes Dankeschön an TKB Baumaschinenvermietung

Am Donnerstag, dem 05.06.2014, gestaltete die Firma TKB Baumaschinenvermietung die Grünfläche an den Parkplätzen vor der Kneippkindertagesstätte „Haus der Zukunft“ in Neukieritzsch. » mehr

Gedenken an niederländische Zwangsarbeiter

Am 31.05.2014 wurde auf dem Terrain der Hochhalde Lippendorf am Trachenauer Weg ein Gedenkstein für die Toten und Inhaftierten des Arbeitslager "Höhensonne" und "Alpenrose" eingeweiht. » mehr

Industrie-Kultur-Erlebnispfad - Vermittler zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Der Heimatverein des Bornaer Landes e. V. hatte am 28.05.2014 zum Auftakt der Realisierung des Projektes "Industrie-Kultur-Erlebnispfad durch den Wirtschaftstandort Böhlen-Lippendorf" eingeladen. Es wird ein Erlebnispfad eingerichtet, der die Industriekultur in ihrer Entwicklung erlebbar machen soll. » mehr

Zapfsäule für Autostrom am Markt in Neukieritzsch eröffnet

Am Mittwoch, dem 28.05.2014, wurde in Neukieritzsch die erste Zapfsäule für Autostrom eröffnet. Gegenwärtig bietet enviaM die Energie kostenfrei an und unterstützt somit aktiv die Einführung der Elektromobilität. » mehr

Ein Nachmittag mit Spiel und Spaß in der Kita „Haus der Zukunft"

In der Kindertagesstätte „Haus der Zukunft" in Neukieritzsch wurde am Freitag, den 16.05.2014, das 3. Familienfest gefeiert. Die Kinder und ihre Familien verbrachten einen kurzweiligen Nachmittag mit tollen Spielen und viel Spaß. » mehr

Revitalisierung - Beseitigung städtebaulicher Missstände in Lobstädt

Am 12.05.2014 übergab der Staatsminister des Inneren, Herr Markus Ulbig, den Zuwendungsbescheid des Landes Sachsen an Bürgermeister Henry Graichen. Der Minister erklärte, Ziel sei es, störende Gebäude im innerstädtischen Bereich zu entfernen, um die Flächen einer sinnvollen Nutzung zuzuführen und das Ortsbild deutlich zu verbessern. » mehr

Festkonzert anlässlich des 125jährigen Jubiläums des Gemischen Chores Neukieritzsch

Im Jahr 1889 wurde in Neukieritzsch der Männerchor gegründet und in den Siebziger Jahren wurde er zum Gemischten Chor.
Am Samstag, 14.06.2014, um 19:30 Uhr heißt es anlässlich es 125jährigen Chor-Jubiläums „Viva la Musica“ im Festsaal der Gemeinde Neukieritzsch. » mehr

Künftig gibt es in Neukieritzsch keine kommunale Eigenheimzulage mehr

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung die Aufhebung der kommunalen Eigenheimzulage beschlossen. Somit können mit Wirkung vom 24.09.2013 keine neuen Anträge mehr bewilligt werden. Bestehende Bescheide behalten selbstverständlich weiterhin ihre Gültigkeit.