Industriestandort Böhlen-Lippendorf

Industriestandort Böhlen-Lippendorf
DOW Standort Böhlen

Der Industriestandort Böhlen - Lippendorf ist für die Gemeinde Neukieritzsch der bedeutendste Industrie- und Gewerbestandort. Er verfügt über Entwicklungspotentiale, ist der größte Standort der Chemie in Sachsen und hat eine lange Tradition in der Energieerzeugung über Braunkohleverstromung. Nach der großen Umstellung der Basisindustrie in den 90er Jahren hat sich verschiedene Folgeindustrie angesiedelt. Gewerbliche und industrielle Dienstleistungsfirmen bedienen sich des Standortes gleichermaßen.
Wesentliches Element der bereits vollzogenen Entwicklung ist für den Bereich der Chemie die Umstrukturierung bei DOW Chemical Company. Für die Energieerzeugung steht die Lausitz Energie Kraftwerke AG mit dem modernen Kraftwerk Lippendorf. Die Baustoffindustrie ist mit Lafarge Gips GmbH vertreten und erzeugt Bauelemente auf Gipsbasis.

Große Flächenanteile stehen für weitere Ansiedlungen zur Verfügung. Mit der Herstellung der Anbindungen der inneren Verkehrswege des Industriegebietes sowohl nach Norden als auch nach Süden sind die überregionalen Verkehrswege wie die Autobahn A 38 und die Bundesstraßen B2, B 95 und B 176 sowie die Autobahn A 72 auf kurzem Wege direkt erreichbar.
Zur weiteren Verbesserung der logistischen Voraussetzungen ist die Möglichkeit gegeben, das bestehende Schienennetz innerhalb des Industriegebietes zu erweitern.

Der Standort ist in differenzierte Areale aufgeteilt und durch Straßen, Ver- und Entsorgungsleitungen sowie Medien erschlossen. Für die einzelnen Teilflächen liegen Bebauungspläne vor. In diesem Zusammenhang wurden auch die Kontingente für alle umweltrelevanten Emissionen festgelegt. So besteht die Möglichkeit, abhängig von den Emissionen einer neuen Anlage auf geeigneten Flächen in kurzer Zeit Baurecht zu erlangen.  Synergieeffekte können sich mit den benachbarten Anlagen ergeben.

Die Gemeinde Neukieritzsch hat nach der Auflösung des Zweckverbandes Planung und Erschließung des Industriegebietes Böhlen-Lippendorf zum Ende des Jahres 2016 die Planungshoheit für das Territorium erhalten. Der Bürgermeister und der Leiter des Bauamtes stehen für Neuansiedlungen und interessierte Investoren gern zur Verfügung.