10. September 2020 - Bundesweiter Warntag

Am 10. September 2020 findet der erste bundesweite Warntag seit der Wiedervereinigung statt. Dazu werden in ganz Deutschland Warn-Apps piepen, Sirenen heulen, Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen und Probewarnungen auf digitalen Werbetafeln erscheinen.

Die Sensibilisierung der Bevölkerung für das Thema Warnung und die Vermittlung der Bedeutung der Sirenensignale soll Ziel dieser Aktion sein. Der bundesweite Warntag soll dazu beitragen, dass die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung in Notlagen erhöht und damit die Selbstschutzfähigkeit der Bevölkerung unterstützt wird. Gleichzeitig dient der Warntag dazu, die vorhandenen technischen Systeme zur Warnung zu testen und zu prüfen.

Auf der Website www.bundesweiter-warntag.de erhalten Sie Informationen über den ab 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfindenden Warntag.

 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24