Neuigkeiten

Geschichtswerkstatt Neukieritzsch e.V.

"Als Oma und Opa Kinder waren"

 

Wir bieten Ihnen in Wort und Bild per Beamer eine größere Anzahl von Informationen, die interessante Einblicke in den Alltag der Neukieritzscher erlauben. 

Ein Foto zeigt Anfang der 50 Jahre zwei Frauen an einem Arbeitstisch im Ferrowerk. Sie halten jeweils einen Vorschlaghammer in der Hand, mit denen die Grate der Metallblöcke, die aus den Öfen kamen, abgeschlagen werden mussten. Was erzählten sie ihren Kindern dann zu Hause von ihrer schweren Arbeit?

Weitere Fotos zeigen Kinder von 1959. Sie halten Tischtenniskellen in den Händen. Die TT-Kreismeisterschaften waren beendet, die Sieger standen fest.

Erfolgreiche Spieler waren zu jener Zeit die 12jährige Gabi Bannert, Sabine Peter, Helga Brandhorst, Sieglinde Doktorowski und die Kreisauswahl von 1959, darunter die Mädchen und Jungen Löbel, Kwasniewski, Kieser, Bajohr, Kußmann, Weiße, flankiert von Delegationsleiter Wolf Blankenburg.

Was erzählen sie, die heute Oma und Opa sind, ihren Enkeln über ihre Kindheit und Jugend?

Sie sind herzlich eingeladen, in Erinnerungen zu schwelgen.

Merken Sie sich also den 23. Februar 2019; Geschichtswerkstatt Neukieritzsch, Alte Poststraße 1, 15:00 Uhr vor.

 

Veröffentlicht am 21.02.19

« zurück