Neuigkeiten

Information zum Hochfackelbetrieb am Dow-Standort Böhlen

Die Dow Olefinverbund GmbH informiert, dass aufgrund von technischen Schwierigkeiten während des Anfahrprozesses im Dow-Werk Böhlen,  heute einige Produktionsanlagen kontrolliert außer Betrieb genommen wurden. 

Damit verbunden kam es zu einer erhöhten Hochfackelbelastung mit teilweiser Rußbildung. Wir bitten die Nachbarschaft für eventuell auftretende Belästigungen um Verständnis. Die zuständigen Behörden wurden informiert.

Anfang März waren die Produktionsanlagen nach einem technischen Problem im Dampf- und Kondensatsystem teilweise außer Betrieb genommen worden. Seit Ende März lief die schrittweise Wiederinbetriebnahme.

Weitere Informationen folgen, sobald die Produktionsanlagen wieder in Betrieb genommen werden können.

Veröffentlicht am 02.04.19

« zurück