Bibliothek

Bibliothek

Die Bibliothek Neukieritzsch/Deutzen blüht auf

Natürlich lieben wir die Abenteuer, die Liebesgeschichten und die Fähigkeit, alle Zeiten zu durchleben. Einfach alles, was uns ein Buch zu bieten hat, haben wir von klein auf lieben und schätzen gelernt. Doch leider auch, dass man in Büchereien leise und auf Zehenspitzen gehen soll. Dass die Tante mit Zopf und Brille “pssst” ruft und den Zeigefinger hebt, wenn ein Buch falsch ins Regal geräumt wird.
Dieses Bild der Bibliotheken lässt sich nicht so leicht aus den Köpfen der Weltbewohner streichen -
doch wir versuchen es. :)
Unser Team besteht aus fünf eifrigen und hilfsbereiten Büchertanten, die mit euch auf eine Reise gehen. Immer wenn ihr die Schwelle zur Bibliothek betretet, dann schaut euch um! Entdeckt, was für fantastische Geschichten geschrieben wurden. Seht, für welche Filme und Serien wir uns bei der letzten Bestellwoche entschieden haben. Vermerkt euch die nächsten Veranstaltungen, bei denen getüftelt, gebastelt, gelesen und gelacht wird. Findet heraus, bei welchem Spiel ihr eure Freunde und Familie besiegt und werdet ein Teil von uns - der Bibliothek Neukieritzsch / Deutzen.

Besuchen Sie uns auf Facebook unter

https://www.facebook.com/bibliothek.neukieritzsch

 

 Kontakt Öffnungszeiten  
     
 Bibliothek Neukieritzsch, Telefon:   034342 - 803 18 Dienstag  10.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
 Schulplatz 3 Donnerstag  10.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
 04575 Neukieritzsch     
     
 Bibliothek OT Deutzen, Telefon:  03433 - 90 52 76 Montag 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
 Barbarastr. 20 Dienstag 14.00 bis 17.00 Uhr
 04575 Neukieritzsch    

Jahresgebühr für die Benutzung der Bibliotheken:

Erwachsene 7,50 EUR
Ermäßigt (Arbeitslose, Schüler über 18, Azubi) 4,00 EUR
Kinder und Jugendliche 2,50 EUR

 

Die Bibliotheken Neukieritzsch und Deutzen bieten ab Januar 2019 neue Angebote zum Thema Leseförderung, Kreativität und Spaß in den Räumen der Gemeindeverwaltung Neukieritzsch sowie in der Bibliothek Deutzen in der Barbarastraße 20.
Regelmäßig wird der Medienbestand erweitert und auf den neusten Stand gebracht. Neben spannenden Vorlesestunden mit der neuen Leiterin Bianca Schattauer, werden auch Themennachmittage, Autorenlesungen und Lesecafés für jedes Alter angeboten.
Es ist schön zu sehen, wie immer mehr junge Familien mit ihren Kindern den Weg in die Bibliothek finden. Wird die Liebe zum Buch richtig vermittelt, hält sie oft ein Leben lang. Kinder, die wissen, wie man Informationen abfragen kann (nicht nur im Internet), erarbeiten sich ihre ganz eigene Strategie, um an Wissen zu gelangen. Sie werden selbstsicherer im Umgang mit den verschiedensten Informationsquellen und somit stellen Problemlösungen eine weniger hohe Hürde dar. Natürlich kann man Bücher auch zur Entspannung einsetzen. Mal richtig Lachen, Dummheiten anderer erfahren und daraus seine eigenen Schlüsse ziehen, das kann sehr unterhaltsam sein.

« zurück