Bürgerbegegnungs-zentrum

Bürgerbegegnungszentrum

Bei der Erarbeitung des Bebauungsplanes "Neue Ortsmitte" entstand erstmals die Idee einer Kombination aus Gemeindeamt und Bürgerbegegnungszentrum. Im Jahr 1997 begann die Sanierung und Aufstockung des Gemeindeamtes. Mit einem Gesamtaufwand in Höhe von 820.000 EUR entstand ein Bürgerbegegnungszentrum mit einem Ratssaal (90 m²), einem Festsaal (250 m²) mit Kücheneinrichtung, Thekenanlage, Garderoben und einem Personenaufzug. Am hinteren Treppenaufgang wurden ein Chorraum mit 70 m² sowie zwei Künstlergarderoben eingerichtet.

Im Ratssaal tagen monatlich verschiedene Gremien, wie Gemeinderat, Technischer Ausschuss, Verwaltung- und Finanzausschuss usw., wobei der Festsaal meist für mittlere Veranstaltungen durch die Vereine, für Schulveranstaltungen oder auch Festveranstaltungen der Gemeinde genutzt wird.

Technische Ausstattung, wie Beamer, Laptop, Leinwand, Mikrofon, Tonanlage usw. können bei Bedarf gestellt werden. Für musikalische Darbietungen steht im Festsaal auch ein Konzertflügel zur Verfügung.

Auch für Ihre private Feier können Sie die Räumlichkeiten des Bürgerbegegnungszentrums nutzen.

Sie möchten eine Räumlichkeit für Ihre private Feier im Bürgerbegegnungszentrum buchen?  
 Ansprechpartner:  Petra Jung
 Tel:  034342 - 80324
 E-Mail: p.jung@neukieritzsch.de

« zurück