Geschichtswerkstatt Neukieritzsch e. V.

Geschichtswerkstatt Neukieritzsch e. V.

Gegründet hat sich unser Verein am 08. Juli 2010. Aktuell sind wir 12 Mitglieder.

Schwerpunkt in der Arbeit der Geschichtswerkstatt ist die historische Aufarbeitung der Geschichte von Neukieritzsch und deren Ortsteile.

Folgende Projekte haben wir Dank der finanziellen Förderung durch die Stiftung Lebendige Gemeinde Neukieritzsch abgeschlossen:

Weitere Aufgaben sind in Planung und Erarbeitung. Es handelt sich u. a. um die Erstellung einer chronistischen Dokumentation, Mitarbeit am Projekt Park „An den Bruchteichen“  in Neukieritzsch, Mitarbeit am Projekt „Lutherweg“, Aufarbeitung und Recherche für Texte „Heimatreport“.

Ein fortlaufendes Projekt ist das „Historische Klassenzimmer“ in der Alten Poststraße 1. Für Klassentreffen und interessierte Bürger erläutern wir die Neukieritzscher Schulgeschichte.

Feste Öffnungszeiten für unsere Vereinsräume in der Alten Poststraße 1 haben wir nicht eingerichtet.
Sie können uns gern unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und möchten Sie gern in unseren Räumen begrüßen.

Sie können dort in unseren zahlreichen Ordnern stöbern und unsere Ortsgeschichte, auch die Geschichte unserer Ortsteile kennen lernen. Wir haben viel Bildmaterial, Karten, Zeitdokumente und Texte gesammelt und sortiert. Sie finden bereits geordnetes Material zur Geschichte Neukieritzsch 1945-1990, Sportgeschichte, Schulgeschichte, Kulturgeschichte, Gewerbe in Neukieritzsch Städtebauliche Entwicklung, Kriegsjahre, Neukieritzscher Gaststätten, Bahnhofsgeschichte, Braunkohlentagebau in der Umgebung und Industrie, wie Kraftwerk Lippendorf und Ferrowerk Lippendorf. Es ist eine interessante Zeitreise, die Sie erwartet.

Gern nehmen wir auch Ihre Bilder und Zeitdokumente entgegen, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten.

Hella Hallert
06/2013

« zurück